Gernot Brauer, Buchautor

Dieses Buch habe ich

für Sie geschrieben.

Es zeigt Ihnen, wie Sie

in Ihrer Stadt etwas

voran bringen können.

Der Inhalt des Buches:
Bürgerinitiativen in München 1970 bis heute
Chancen, Risiken, Projekte, Erfolge
Von der Konfrontation zum konstruktiven Dialog
Erfahrungen, aus den sich viel lernen lässt
Und ein Lesevergnügen.
Stimmen zum Buch:

C. Ude

K. Selle

Ein wichtiger Beitrag zur jüngeren Stadtgeschichte,

eine Fundgrube für jeden, der genauer wissen will,

wie München so geworden ist, wie es ist.

Christian Ude, ehem. Münchner  Oberbürgermeister.

 

Ein sehr interessantes Buch, dem ich viel Glück wünsche. RegDir. Dr. iur. Margrit Seckelmann, M.A., Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung, Speyer.

 

Ein bemerkenswertes Publikationskonzept.

Prof. Dr.-Ing. Klaus Selle, Lehrstuhl Planungstheorie und Stadtentwicklung, RWTH Aachen.

 

Ich habe großes Interesse und glaube,

dass es eine substanzielle Sache wird.

Prof. Dr. Wulf D. v. Lucius, Verleger, Stuttgart.

 

Vielleicht wird man dieses Buch in Nord- und Südamerika,

in Japan und China stärker verschlingen als in Berlin oder

Frankfurt. Gerhard Meighörner, Stadtplaner, München.

 

 

G. Meighörner

Dieses Buch gibt aus Jahrzehnte langer Münchner Erfahrung in der Bürgerbeteiligung unzählige Tipps. Zugleich steckt es voller spannender Geschichten. Es zeigt, wie die Bürger in ihrer Stadt etwas voran bringen können. Im Kern geht es um die Münchner Praxis. Das Buch zieht aber auch Vergleiche miit anderen Städten zwischen Berlin, Zürich und Wien. Sie werden sehen: Es lohnt sich, diese vielfältigen Expertisen zu nutzen. Lernen Sie schätzen, was Bürger bewegen können.  

 

 

336 Seiten, über 300 Abbildungen, durchgehend vierfarbig.

29.80 Euro ggf. zzgl. Versand. Zu beziehen direkt über den Autor, am Einfachsten via E-Mail an: brauermuc@aol.com

ISBN 978-3-00-053472-0

Das Buch ist lieferbar.